Flamenco Glossar DE-ES

Ansicht wechseln

Flamenco Glossar DE-ES

Hier findet Ihr ein recht ausführliches Flamenco Glossar. Die Mitarbeit an diesem Glossar ist erwünscht.

Buchstabe Aa:
Abdämpfen der Gitarre – aspazo
Abgang von der Bühne – mutis
Abk. für anular (Ringfinger) – a
Abk. für índice (Zeigefinger) – i
Abk. für medio (Mittelfinger) – m
Abk. für menique (kleiner Finger) – e
Abk. für menique (kleiner Finger) – q
Abk. für pulgar (Daumen) – p
Absatz, Verbindungsstück zwischen Hals und Korpus der Gitarre – tacón
Abschlag – rasgueado, rasgueo
– fünfschlägiger Rasgueado –  rasgueado de quintilla
– vierschlägiger Rasgueado – rasgueado de cuartilla
Abschluß – cierre
Abschluß eines Abschnitts im 12er Rhythmus – remate
Abschnitt eines Gesangs – tercio
– Anfangsteil des Gesangs – tercio de entrada
– Kernstück des Gesangs –  tercio grande
– Endteil des Gesangs – tercio de alivio
Abstrich mit dem Daumen –  rubato
abwechselnde Schläge mit dem rechten und linken Absatz, ohne sich zu bewegen –  templeque
achtel Note – corchea
Akkord –  acorde
Akzent – acento
angelegter Anschlag – apoyando
Anhänger, Liebhaber von Flamenco –  aficionado, cabal
Anmut, Stimmung, Ausdruck – aire
– mit Anmut tanzen –  bailar con aire
Anschlag – pulsación
Anschlag von Daumen und Zeigefinger im Wechsel –  ayudando
Armbewegungen beim Tanz – braceo
Armbewegungen der Tänzerin während des Gesangsteils – marcaje
Arme, Armbewegungen – brazos
Arpeggio – arpegio
Art, Stil – estilo
Aufbau der falseta (Antwort) – respuesta
Aufbau der falseta (Frage) – pregunta
auflegen – apoyar
Auflösungszeichen – becuadro
aus dem Rhythmus – fuera de compás
Ausdruck – expresión
Ausnutzen des Raumes beim Tanz –  desplazamiento
Ausruf –  jípio jaleo
äußeres Erscheinungsbild des Tänzers – estampa

Buchstabe Bb:

Bambusstock, der als Perkussionsinstrument dient –  caña Rociera
Barrégriff –  ceja
Baß –  bajo
Begleitung  –  acompanamiento
Bespielbarkeit der Gitarre –  tocabilidad
Betonen beim Gitarrespiel – marcar
Bewegung des Körpers während eines Tanzschrittes, mit einer Biegung in der Taille – quiebro
Bindung – ligado
Boden der Gitarre – fondo
Bretterfußboden zum Tanzen, Podium, Bühne – tablao
Bundstäbe der Gitarre – trastes

Buchstabe Dd:

dämpfen – apagar
Dämpftechnik – apagando
Daumen – pulgar
Daumentechnik – alzapúa
Decke der Gitarre – tapa
der Fußarbeit gewidmeter Tanzabschnitt – escobilla
Drehung mit Schleppenwurf – escobillo
Doppelschlag mit dem ganzen Fuß – redobles
Dur – mayor

Buchstabe Ee:

Ebenholz – ébano
Einleitung des Gesangs – planteo
Einleitung eines Gesangs – salida
Einleitung, Anfang – entrada
Einleitung, Vorspiel – introducción
Einsingen – temple
Elfenbein – marfil
Ende des Gesangs in einem anderen Rhythmus – macho

Buchstabe F f:

Fächer (groß), Tanzfächer – pericón
Fächer (klein), Rasgueado-Technik mit Daumen, Zeigefinger und einem dritten Finger – abánico
Fähigkeit, das Publikum mitzureißen – pellizco
Fallende Skala: Ganzton – Ganzton – Halbton (z.B. a – g – f – e) – modo dórico, modo flamenco
Fete, Session von Flamencos –  juerga, jarana
Fichtenholz – pinabete
Finger – dedo
Fingernagel – uña
Fingersatz – digitación
Fingerschnalzen – pitos
Flamenco – Werk – obra flamenca
Flamencoforscher – flamencólogo
Flamencoforschung, -wissenschaft – flamencología
Flamenco-Gitarrespiel – toque
Flamenco-Gitarrist – tocaor
Flamenco-Liebhaber – cabales
Flamenco-Lokal des 19. Jahrhunderts – café cantante
Flamenco-Sänger – cantaor
Flamenco-Sängerin – cantaora
Flamenco-Tänzer – bailaor
Flamenco-Tänzerin – bailaora
Fleisch und Nagel der Finger der re. Hand, die die Saite b. Anschlag berühren  – callo y uña
Floskeln, Verzierungen beim Gitarrespiel – floreos
freier Anschlag, Gegenteil von apoyando – tirando
Fuß – pie
Fußarbeit beim Tanz – taconeo
Fußarbeit beim Tanz – zapateado
Fußballen – planta
Fußspitze – punta, puntera

Buchstabe Gg:

ganze Note  – redonda
ganzer Fuß – planta y tacón
Gefühlsausbruch, der zu spontanen Improvisationen führt – arranque
Gegenklatschen – replique
Gegenrhythmus – contratiempo
Gehen im Rhythmus der Musik – pasillo
Gesang des Flamenco – cante
– ländlicher Gesang – cante campero
– Gesang zwischen jondo und chico – cante intermedio
– leichte Gesänge – cante chico
– Festgesänge (Tango, Bulería) – cante festero
– schwere Gesänge (Soleá, Siguiriya) – cante grande, cante jondo, cante hondo
– Gesänge ohne bestimmten Rhythmus – cante libre
– Minenarbeitergesänge (Taranta, Taranto) – cante minero
– Gesänge ohne Tanzbegleitung – cante por delante
– Gesänge mit Tanzbegleitung – cante por detrás
Gitarre – guitarra
– Zargen und Boden aus Zypresse – guitarra blanca
– Zargen und Boden aus Palisander – guitarra negra
– in der Fabrik, maschinell gefertigte Gitarre – guitarra de fábrica
– Flamencogitarre im 19. Jahrhundert – guitarra de tablao
– handgemachte Gitarre – guitarra hecho de mano
Gitarrenbauer – guitarrero
Gitarrist – guitarrista
Gitarrist oder Sänger, der Rumbas kann – rumbero
Gleittechnik des rechten Mittelfingers von den Melodiesaiten zu den Baßsaiten –  arrastre
Gottesdienst mit Flamenco-Gesängen – misa flamenca
Griffbrett, Stimmgabel – diapasón
Gruppe, die Flamenco darbietet – cuadro flamenco

Buchstabe Hh:

halbe Note – blanca
Hals der Gitarre – mastil, mango
Hand – mano
Handflächen, Rhythmustechnik des Händeklatschens – palmas
– laute palmas – palmas claras, palmas fuertes
– leise, dumpfe palmas – palmas sordas
Holz – madera
Holzkiste, die als Perkussionsinstrument eingesetzt wird – cajón
Hut aus Andalusien – cordobés

Buchstabe Ii:

Immitation der Gitarre mit der Stimme – forfuyo, forfullo

in den Flamenco integriert – aflamencado

Buchstabe Jj:

Jaleo Spezialist – jaleador

Buchstabe Kk:

Kadenz – cadencia
Kapodaster – cejilla
– ohne Kapodaster spielen – tocar al aire
Kastagnetten – castañuelas, palillos
– dunklere (rechte) Kastagnette – macho
– hellere (linke) Kastagnette – hembra
Kastagnettenanschlag der linken Hand mit Ring- und Mittelfinger gleichzeitig – tan
Kastagnetten-Anschlag der rechten Hand mit e, a, m, i – carretilla
Kastagnettenanschlag der rechten Hand mit Ring- und Mittelfinger gleichzeitig – tin
Kastagnettenanschlag, tan und tin werden gleichzeitig angeschlagen – tian
Klang – sonido
Klangfarben – matices
klassische Tänzerin – bailarina
klassischer Sänger, klassische Sängerin – cantante
klassischer Tanz – danza
klassischer Tänzer – bailarín
Kleid mit Schleppe – bata de cola
kleiner Finger – meñique, dedo pequeño
Klirren der Saite bei zu flacher Saitenlage – cerdear
Knochen (Steg und Sattel) – hueso, cajuela
Komplimente – piropos
Kopf der Gitarre – cabeza
Körperstellungen, Figuren – posturas
Korpus der Gitarre – caja
Kunst – arte
– mit Eleganz  – con arte

Buchstabe Ll:

Lack – barniz
langsam –  lento
Lautsprecher – altavoz
Lied – canción
Liedvers – copla
Lokal mit Flamenco-Darbietungen – tablao flamenco

Buchstabe Mm:

Massivholz – madera macizo
Mechanik – clavijero
Meister, Lehrer – maestro
Melodie – melodía
Melodiepassage, oder Interlude – falseta
Mensur der Gitarre  – tiro
Metronom – metrónomo
Mittelfinger – medio
Moll – menor
Moll-Teil in der Alegría – silencio
Musik – música
musikalischer Satz  – frase

Buchstabe Nn:

Nagelfeile – lima
Nichtzigeuner – payo
Note – nota
Notenlinien, (penta = fünf) – pentagrama

Buchstabe Oo:

ohne compás – libre

Buchstabe Pp:

Palisanderholz – palo santo
Palmas-Spezialist – palmero
Pause – silencio, pausa
– ganze Pause – silencio de redonda
– halbe Pause  – silencio de blanca
– viertel Pause  – silencio de negra
– achtel Pause – silencio de corchea
– sechzehntel Pause – silencio de semicorchea
– zweiunddreißigstel Pause – silencio de fusa
– vierundsechzigstel Pause – silencio de semifusa

Buchstabe Qq:

quadratisches Tuch mit langen Fransen zum Tanz – mantón
Quer- und Längsstreben im Innern der Gitarre – barretaje

Buchstabe Rr:

Randeinlage bei der Gitarre – filetería
Refrain (kurz) – coletilla
Refrain; eine kurze, mehrmals wiederholte Phrase – estribillo
rein, unverfälscht – puro
Rhythmus – ritmo
Ringfinger – anular
Rosette, Mosaik um das Schalloch der Gitarre – mosaíco, zoque
Ruf, rhythmisches Signal beim Tanz, um einen Teil zu beginnen oder zu beenden – llamada

Buchstabe Ss:

Saite – cuerda
– umsponnene Saite – cuerda entorchada
– glatte Saite – cuerda plana
Sammlung von Flamenco-Stücken – antología flamenca
Sattel der Gitarre – nuez, cejilla de cabeza
Schalloch – embocadura, boca
Schellack – goma lac
Schlag – golpe
Schlagschutz auf der Gitarrendecke – golpeador
Schluß eines Gesangs – caída
schnell  –  rápido
Schrittkombination – paso
Schuh – zapato
sechzehntel Note – semicorchea
Spannung der Seiten – tensión
Sperrholz – madera contrachapeado
Sprache der spanischen und französischen Zigeuner – caló
Stab, Gesangsform oder Tanzform – palo
– rhythmische Begleitung mit dem Stock; ohne Gitarrenbegleitung  – a palo seco
Stammtisch von Flamencos – tertulia flamenca
Steg der Gitarre – puente
Stelle des Gesangs, dramatisch hervorgehoben – doble, cambio
Stiefel – bota
Stimme – voz
stimmen – afinar
Stimmung eines Instrumentes – afinación
Stück – pieza
Stück in A-Dur – por medio
Stück in E-Dur – por arriba
Synkope – contra
synkopiert; Gegenrhythmus, bei dem die Akzente im Contra liegen – sincopado

Buchstabe Tt:

Tabulatur – cifra
Takt, Rhythmus – compás
– 3/4-Takt – tres por cuatro
– 3/8-Takt – tres por ocho
– 6/8-Takt – seis por ocho
Tanz – baile
Tanzbekleidung – traje de baile
Tanzkleid – vestido de baile
Tanzrock – falda de baile
Tanzstock – bastón
Tanzteil bei den12er Rhythmen vor dem Übergang in bulería – desplante
Technik – técnica
Technik der linken Hand, ein Finger schiebt sich einer Saite entlang nach oben – glisando
Teil der Alegría nach der Escobilla – castellana, paseillo
Teil der Farruca bevor sie in Tanguillo endet – alborada
Teil des Zapateados – campanas
Text eines cantes – letra
tief, ernst – jondo, hondo
Ton – tono
Tonart –  tonalidad
Tonart A  – la
Tonart C – do
Tonart D – re
Tonart E – mi
Tonart F –  fa
Tonart G – sol
Tonart H  – si
Tonika; Grundton – tónica
Tonleiter – escala
Tonschwankungen beim Gesang – melismas
Tremolo – trémolo
Triller – trino
Triolen – tresillos

Buchstabe Uu:

Übung – ejercicio
Übungsstück – estudio

Buchstabe Vv:

Variation – variación
Verein zur Förderung und Pflege des Flamenco – peña flamenca
Versetzungszeichen – alteración
Versetzungszeichen #, (F#-Dur = Fa#= Fa sostenido) – sostenido
Versetzungszeichen b – bemól
Versetzungszeichen b, # – armadura
Verstärker – amplificador
verstimmt (Gitarre) – desafinado
viertel Note – negra
vierundsechzigstel Note – semifusa
vierviertel Takt – cuatro por cuatro
von Gitanos assimiliert – agitanado

Buchstabe Ww:

Wechselanschlag zwischen Daumen (apoyando) und Zeigefinger (tirando) – horquilla
Wechselanschlag, apoyando gespielt – picado
Weste – chaleco
Wettbewerb – concurso
Wirbel aus Holz bei der Gitarre – clavija

Buchstabe Zz:

Zählzeit – tiempo
Zarge der Gitarre – aros, costado
Zäsur in einer Sequenz – corte
Zedernholz – cedro
Zeigefinger der rechten Hand – índice
Ziehen oder Dehnen der Saite mit dem entsprechenden Finger der linken Hand – vibrato
Zigeuner – gitano
Zupfen – punteado
zupfen – tirar
Zurufe und palmas –  jaleos
Zusammenschlagen der Kastagnetten – posticeo
Zustand geheimnisvoller Inspiration – duende
zweiunddreißigstel Note – fusa
Zwischenraum zwischen den Bundstäbchen – espacio